Jeden Monat gehen 5 % unseres Umsatzes im jeweiligen Unterstützungszeitraum an ein ausgewähltes Tierschutzprojekt. 

Bis zum 31.01.2020 unterstützen wir das deutsche Tierheim TiNO Tiere in Not Odenwald e. V. unter der Leitung von Ute Heberer.


Icon neu1991 gegründet setzt sich TiNO bereits seit mehr als 25 Jahren für das Tierwohl ein. Anfangs wurden die Hunde und Katzen noch bei Privatpersonen untergebracht. 2008 hatte TiNO die Chance, ein eigenes Tierheim zu errichten. Hier werden alle Tiere, insbesondere auch die Hunde, artgerecht in Gruppen mit Freilauf gehalten.

Ebenfalls seit Vereinsgründung finden auch in Not geratene Nutztiere eine tiergerechte Versorgung und Unterbringung. Auf den sonnigen großen Weiden leben  u.a. „Die glückliche Schweinebande“, „Die 12 Geschorenen“ (Schafe), „Die greisen Geißen“ (Ziegenherde), „Die Pferdeherde“, eine Hühnerschar, Gänse, Laufenten und vieles mehr.

Gemeinsam mit der Hegegemeinschaft Reichelsheim und mit theoretischer Unterstützung durch die „Tierschutz-Initiative-Odenwald“ wurde erstmalig 2008 in der Region eine Rettungsaktion für heimische Wildtiere während der Wiesenmäh-Saison gestartet. Inzwischen ist daraus eine eigenständige Initiative, die Rehkitzrettung Reichelsheim (Homepage: www.rehkitzrettung-reichelsheim.de) entstanden.

Auch Tiere, deren Aufnahme wegen ihres schlechten Gesundheits- zustandes, aufgrund Verhaltensauffälligkeiten oder angesichts ihres fortgeschrittenen Alters von anderen Tierheimen bzw. Tierschutzvereinen abgelehnt wurde, bekommen bei TiNO eine Chance. Sie werden gesund gepflegt, therapiert, vermittelt oder als Patentier in einer Pflegefamilie aufgenommen.

Inzwischen ist das Hundehaus wegen der Therapie von verhaltensauffälligen Hunden bundesweit bekannt und als Praktikums- stätte für angehende Hundetrainer sehr beliebt und hoch frequentiert.

Um die tierärztliche Versorgung auch für Tiere von Armen und Obdachlosen zu gewährleisten, hat der Verein dem Sozialamt des Kreises die unentgeltliche Versorgung entsprechender Tiere zugesagt.

Aber auch europaweit werden hilfsbedürftige Vereine durch die Aufnahme von Tieren und die Versorgung mit Futter und anderem Material unterstützt. 

Nicht zuletzt engagiert sich TiNO sozial, besucht Kindergärten und Schulen, stellt sich gerne für Projektarbeiten zur Verfügung, bietet potentiellen Schulabbrechern Orientierungsmaßnahmen und Ausbildungsmöglichkeiten für Jugendliche, junge Menschen und Umschüler im Tierpflegerbereich. 

Weitere Informationen:

https://www.tiere-in-not-odenwald.de

https://www.facebook.com/TiereInNotOdenwald/

Seite 1 von 12